MK-Logomk-logo
Ganztagsschule Niedersachsen
    AlltagsspracheLeichte Sprache

Grundschule Friedeburg

Am Obsttag begrüßte Schulleiterin Tanja Janßen die Kultusministerin mit frischem Obstsalat. Zur besseren Veranschaulichung des Ganztagskonzepts hatte sie eine Präsentation vorbereitet, die Einblicke in den Ablauf des Ganztags an der Grundschule Friedeburg, Standort Wiesede, gab und alle Daten und Fakten zusammenfasste. Seit dem Schuljahr 2013/2014 ist die Grundschule eine offene Ganztagsschule. Die Nachfrage ist hoch, über 90 Prozent der Schülerinnen und Schüler nehmen am Ganztag teil. Durch die bessere Ausstattung im Rahmen der „Zukunftsoffensive Bildung“ haben sich die Ganztagsstunden verdoppelt.

Ganztagsschule erfordere mehr Organisation und auch Mehrarbeit, betonte die Schulleiterin und ergänzte: „Vor allem ist sie aber eine Bereicherung des Schullebens, weil sie die Sichtweise auf die Kinder verändert und mehr Chancengleichheit schafft“. In den AGs werden sportliche, musische und kulturelle Bereiche abgedeckt. Die Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern ist der Grundschule sehr wichtig, zu ihnen zählen beispielweise die Gemeindebücherei Friedeburg oder das Deutsche Rote Kreuz. Während des Rundgangs durch die Schule kam die Ministerin mit Schülerinnen und Schülern ins Gespräch, die ihr begeistert von ihren Ganztagserfahrungen berichteten.

© 2017 Niedersachsen.de | Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit unserer Genehmigung