MK-Logomk-logo
Ganztagsschule Niedersachsen
    AlltagsspracheLeichte Sprache

Gute Ganztagsschulen sind das Herzstück der „Zukunftsoffensive Bildung“

Für die Niedersächsische Landesregierung ist die Bildungspolitik der Schwerpunkt ihrer Regierungsarbeit: Bis Ende 2017 wird der Kultusetat auf insgesamt 5,3 Milliarden Euro steigen. Damit investiert das Land in dieser Legislaturperiode mehr als eine Milliarde Euro zusätzlich in Bildung.

Im Mittelpunkt steht dabei das Bildungspaket „Zukunftsoffensive Bildung“. Dieses Bildungspaket umfasst 420 Millionen Euro und soll dazu beitragen, alle Kinder in Niedersachsen bestmöglich und so früh wie möglich zu fördern, die Lernbedingungen flächendeckend zu verbessern und gleiche Bildungschancen zu ermöglichen.

Frauke Heiligenstadt

Gezielte Investitionen – im Interesse unserer Kinder!

Daher wird gezielt in drei Bereiche investiert: Frühkindliche Bildung, den Ausbau der Ganztagsschulen und Qualitätsverbesserungen an Schulen. Der Ganztagsausbau bildet dabei das Herzstück niedersächsischer Bildungspolitik: Bis Ende 2017 sind allein dafür rund 260 Millionen Euro veranschlagt, die in die bessere Ausstattung der bisherigen und künftigen Ganztagsschulen in Niedersachsen fließen werden.

Durch die zusätzlichen Ressourcen ist es möglich, künftig

  • verstärkt Lehrkräfte im Ganztagsbereich einzusetzen
  • Unterricht und außerunterrichtliche Angebote besser miteinander zu verzahnen
  • Schülerinnen und Schüler individuell zu fördern.


Die Niedersächsische Landesregierung weist unseren Ganztagsschulen deutlich mehr Lehrerstunden zu und gibt ihnen dadurch mehr pädagogische Entwicklungsmöglichkeiten. Ganztagsschulen in Niedersachsen können sich jetzt auf den Weg machen, ihre Angebote deutlich weiterzuentwickeln – im Interesse unserer Kinder!

© 2017 Niedersachsen.de | Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit unserer Genehmigung